Girl or Boy?

In today's times many people think that in former times girls wore dresses and boys had short hair. No, it is not so easy. This article's aim is to be a help with interpreting old photos where the gender of a child is not clear. Surely there will always be cases where you cannot find an answer but with a little experience these cases will decrease conciderably.

Mädchen oder Junge?

Oftmals wird heute ganz natürlich angenommen, dass Mädchen damals Kleider trugen und Knaben kurze Haare hatten. Dieser Artikel soll einige Mißverständnisse in der Interpretation alter Fotos auflösen. Sicherlich wird es immer Bilder geben, wo man einfach keine eindeutige Antwort finden kann, aber diese Zahl kann mit etwas Erfahrung deutlich gemindert werden.

Cute, aren't they? Pretty sisters in lovely white dresses! Really? Read this article and you will know!
At first there are some more examples. Just look closely! When you put the cursor on the picture you will know the answer.

Süß, nicht wahr? Hübsche Schwestern in niedlichen weißen Kleidchen! Wirklich? Lesen Sie diesen Artikel und Sie kennen die Antwort!
Zunächst gibt es weitere Beispiele. Schauen Sie genau hin. Wenn Sie jeweils den Cursor über das Bild schieben, sehen Sie die Lösung.


Daddy with her little girl? Curly long hair, lavishly trimmed dress.

Well, this is how Friedrich looked like just a few years later.

Papi und sein kleines Mädchen. Lockiges und lange Haar, weißes Rüschenkleid.

Nur wenige Jahre später sah Friedrich eher so aus, wie Sie es vielleicht bei einem Jungen erwarten würden.


Ok, this is pretty short hair. But here we have ...

Introducing Clara!

Nun, diese Frisur ist wirklich kurz. Hier haben wir ...

Clara stellt sich vor!


Again lace and curls ...

Carl just a few years later.

Wieder Rüschen und Locken ...

Carl nur wenige Jahre später.


Short hair, side-parted and a necklace. Short hair suggests a boy, especially when it is side-parted. Girls unsually had a center part. But the necklace?

Viktoria with long hair some years later.

Kurzes Haar, Seitenscheitel und Halskette. Kurzes Haar weist auf einen Jungen hin, besonders bei einem Seitenscheitel. Mädchen hatten in der Regel einen Mittelscheitel. Aber die Halskette?

Viktoria mit langem Haar wenige Jahre später.


Wow, this is really lovely hair, all wavy, long and blond.

Heinrich probably would have been upset if you had called him a girl.

Wow, das ist wirklich hübsches Haar, voller Wellen, lang und blond.

Heinrich wäre wahrscheinlich beleidigt gewesen, wenn Sie ihn ein Mädchen genannt hätten.


Girls's characteritics- Merkmale für ein Mädchen

Hair: long, center part or taken back with an Alice-band
Toys: dolls,
Jewellery: necklaces, bracelets
Other things: holding flowers,
Clothing: Dresses often were buttoned on the back and were much more frilly than boy's dresses.
Exeptions: short hair for girls was especially popular in the late 1880s. Girls in trousers are hardly ever seen. You probably find one of these rare occassions in fancy wear for theatre plays.

Haar: lang, Mittelscheitel oder zurückgebunden
Spielzeug: Puppen,
Schmuck: Halsketten, Armbänder
Anderes: Blumen halten,
Kleidung: Kleider wurden oft hinten geknöpft. In Regel waren sie stärker verziert als Knabenkleider.
Außnahmen: kurzes Haar war für Mädchen besonders beliebt in den späten 1880ern. Mädchen in Hosen sind kaum denkbar. Am ehesten finden man eine solche besondere Ausnahme bei Verkleidungen für Theaterstücke.


Boy's characteristics - Merkmale für einen Knaben

Hair: short, side part,
Toys: whips, toy horses,
Clothing: dresses usually were worn up to the age of 4 or 5. Well, exeptions are possible. We have seen younger boys in trousers or older boys in dresses. The dresses ususally were rather plain with buttons on the front.

Haar: kurz, Seitenscheitel
Spielzeug: Peitschen, Spielzeugpferde aller Art,
Kleidung: Kleider wurden von Knaben bis zum Alter von 4 oder 5 Jahren getragen. Es gab aber durchaus auch Knaben, die schon früher Hosen trugen oder noch länger in Kleidern steckten. Kleider für Knaben waren in der Regel recht einfach in der Aufmachung und wurden vorne geknöpft.


Picture interpretation - Bild-Interpretation

Note the child on the right: longer hair than the child on the left, necklace, flowers in hand, doll placed next to the child.
Note the child on the left: short hair, side part, holding a whip, a horse toy placed next to the child.
When you know about these characteristics it is rather easy to interpret this picture. There are much more difficult examples.
The boy is on the left, the girl on the right. This picture was taken in 1893.
There are also some cases were you will see a boy with maybe a necklace, longish hair or a doll. Or you will see a girl with pretty short hair. But in the picture above the case is rather clear because you can compare the siblings with each other and they were about the same age when the picture was taken. Maybe they were even twins. The boy differs clearly from the girl.

When interpreting this kind of pictures you should be aware that there can be exceptions of all kinds. And there will be pictures where you never can be sure if the child shown is a bow or girl.
The hints and guidelines in this article are just a little help to make it a easier to interpret many of these pictures correctly.

Beachten Sie das Kind rechts: längeres Haar als das Kind auf der linken Seite, Halskette, Blumen in der Hand, Puppe neben dem Kind.
Beachten Sie das Kind links: kurzes Haar, Seitenscheitel, hält eine Peitsche, ein Spielpferdchen neben dem Kind.
Wenn Sie diese Hinweise kennen, ist es ziemlich einfach, dieses Bild zu interpretieren. Es gibt wesentlich schwierigere Beispiele.
Der Junge ist links, das Mädchen rechts. Das Bild wurde 1893 aufgenommen.
Es gibt auch einige Fälle, wo vielleicht ein Junge eine Halskette trägt, lange Haare hat oder vielleicht auch eine Puppe hält. Oder Sie sehen ein Mädchen mit sehr kurzen Haaren. Aber das Bild oberhalb ist auch deshalb ein recht einfacher Fall, weil man die beiden Geschwister miteinander vergleichen kann. Außerdem sind sie ca. im gleichen Alter, vielleicht sogar Zwillinge. Die beiden unterscheiden sich deutlich voneinander.

Wenn man diese Art von Bildern interpretiert, sollte man immer daran denken, dass es Außnahmen aller Art gibt. Und es wird immer Bilder geben, bei denen man einfach keine Antwort finden wird.
Die Tipps und Richtlinien aus diesem Artikel sind nur eine kleine Hilfe, aber ermöglichen es, doch viele dieser Art Bilder zu korrekt zu interpretieren.


Navigate the Glossary / Glossar Navigation

Back to / zurück zu THEMES




Wichtiger Hinweis zu allen Links:
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Das Impressum finden sie unter Contact.
The site owner is not responsible for the contents of any external links from this page.
Unless otherwise noted, all rights reserved by Birte Koch (ALBUM 1900).
Copyright 2001-2010 by Birte Koch (ALBUM 1900).
See Haftungsausschluss/Disclaimer for more details!
Haftungsausschluss/Disclaimer are valid for every single page belonging to Album1900.com.
All characters of the "model families" are fictious and not real persons. Any resemblance to living or deceased persons is merely coincidence.
The views expressed in the project "Memories" do not necessarily reflect those of Album 1900.
Alle dargestellten Charaktere der "Modell-Familien" sind frei erfunden, Ähnlichkeiten mit lebenden oder schon verstorbenen Personen rein zufällig und nicht beabsichtigt.
Die in den Beiträgen im Projekt "Erinnerungen" darlegten Ansichten sind persönliche Äußerungen der jeweiligen Verfasser
und stellen keine redaktionelle Meinung von Album 1900 dar.